Der St. Albanteich ist ein Gewerbekanal in Basel. Warum aber nennt man ihn “Teich”, wenn es doch ein fliessendes Gewässer ist? Vermutlich handelt es sich um eine irrtümliche Übersetzung vom lokalen Dialekt ins Deutsche.

Dyych geht nicht auf das mittelhochdeutsche Tich zurück, sondern wie die Dyychle (Teuchel) auf das lateinische “ductio”. Es bedeutet so viel wie (Wasser)leitung und steckt auch in unserer Dusche…